CBD Öl bei Parkinson

Hier ist der CBD-Öl-Effekt bei Parkinson zu beobachten. Der Patient probiert es zum ersten mal und mit ein paar Tropfen CBD-Öl unter seiner Zunge sind Larrys schwere Dyskinesien (unkontrollierte Bewegungen), Stimmverlust und Zittern innerhalb von Minuten beruhigt. Er hat weder Verkrampfungen oder Schmerzen. Der Grund dafür ist, dass das CBD auf das Endocannabidoide Nervensystem zugreift und die Verkrampfungen und Schmerzen „lahm“ legt.

Video Quelle: Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.